Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Stuttgart

IG Metall Verwaltungsstelle Stuttgart

IG Metall

Marx im Zeitalter der Industrie 4.0

Marx4.0

14.05.2018 Veranstaltung "200 Jahre Marx im Zeitalter der Industrie 4.0 - (k)ein Grund zu feiern?" am 17. Mai 2018, um 18 Uhr im Willi-Bleicher-Haus.

Marx musste die "sozialen Missstände" im Kapitalismus nicht erst "aufdecken". Armut und Arbeitshetze in einem reichen Land findet man heute wie damals reichlich vor - und werden durch die aktuellen Entwicklungen, wie Industrie 4.0 auch nicht verschwinden.

Die Veranstaltung will zwei verschiedenen Fragen nachgehen:
Zu Beginn wollen wir uns jenen kritischen Würdigungen widmen, welche dem "Idioten mit dem Bart" (Süddeutsch) in den letzten 200 Jahren entgegengeschleudert wurde.

In einem zweiten Schritt wollen wir dann prüfen, ob die Überlegungen von Marx im "Kapital" helfen können, auch die heutige politische Ökonomie zu verstehen. Dafür werden wir uns besonders die Phrase von den "Risiken und Chancen" der Industrie 4.0 anschauen.

Vorkenntnisse sind weder zum Kapital noch zur Industrie 4.0 notwendig

17. Mai 2018 | 18 Uhr | Willi-Bleicher-Haus
Willi-Bleicher-Str. 20 | 70174 Stuttgart

Anhänge:

Veranstaltungsflyer

Veranstaltungsflyer

Dateityp: PDF document, version 1.4

Dateigröße: 1660KB

Download

Marx 4.0

Marx 4.0

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 167.53KB

Download

Letzte Änderung: 14.05.2018

Adresse:

IG Metall Stuttgart | Theodor-Heuss-Straße 2 | D-70174 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 16278-0 | Telefax: +49 (711) 16278-49 | E-Mail: